Der 20. Juli, Tschingederassabum und ein Göttinger Professor.

Sehr geehrter unbekannter Herr Professor, der Volksmund sagt: „Aushorcher und Angeber sind Teufels Netzeweber.“ Und die sog. „sozialen Medien“ sind geradezu voll von Angebern und natürlich auch den Aushorchern. Mag sein, daß ich zu den Angebern gehöre: Twitter als Nabelschau

Der 20. Juli, Tschingederassabum und ein Göttinger Professor.

Sehr geehrter unbekannter Herr Professor, der Volksmund sagt: „Aushorcher und Angeber sind Teufels Netzeweber.“ Und die sog. „sozialen Medien“ sind geradezu voll von Angebern und natürlich auch den Aushorchern. Mag sein, daß ich zu den Angebern gehöre: Twitter als Nabelschau

Kinderrechte ins Grundgesetz. Oder: Die Kollektivierung der Familie.

Erstmal herzlichen Dank an Frau Kelle, dass sie den alljährlichen Versuch von Frau Schwesig die fixe Idee der „Kinderrechte“ stets thematisiert und uns davor warnt der Ministerin und ihren Bundesgenossen nicht auf den Leim zu gehen. Wie die SPD sich

Kinderrechte ins Grundgesetz. Oder: Die Kollektivierung der Familie.

Erstmal herzlichen Dank an Frau Kelle, dass sie den alljährlichen Versuch von Frau Schwesig die fixe Idee der „Kinderrechte“ stets thematisiert und uns davor warnt der Ministerin und ihren Bundesgenossen nicht auf den Leim zu gehen. Wie die SPD sich

Bundesarchiv, Bild 146-1984-013-25 / CC-BY-SA 3.0

Die Gattin des Bundespräsidenten in der Staatspraxis

Alle Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland waren Männer und das Grundgesetz (GG) sagt nichts über die Rolle und Funktion der Frau des Bundespräsidenten aus. Sie bekleidet kein öffentliches Amt, gleichwohl nimmt sie repräsentative Verpflichtungen an der Seite ihres Mannes wahr. In

Bundesarchiv, Bild 146-1984-013-25 / CC-BY-SA 3.0

Die Gattin des Bundespräsidenten in der Staatspraxis

Alle Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland waren Männer und das Grundgesetz (GG) sagt nichts über die Rolle und Funktion der Frau des Bundespräsidenten aus. Sie bekleidet kein öffentliches Amt, gleichwohl nimmt sie repräsentative Verpflichtungen an der Seite ihres Mannes wahr. In

Hütet Euch vor klugen Königen.

Langsam macht es keinen Spaß mehr: Twitter auf. Trum, Trump, Trump, alles möglichen Vergleiche zu und mit Trump. Schulz. Twitter zu. Das geht nun seit Wochen so. Da liest man die eigenartigsten Dinge und besonders skuril fand ich die ein

Hütet Euch vor klugen Königen.

Langsam macht es keinen Spaß mehr: Twitter auf. Trum, Trump, Trump, alles möglichen Vergleiche zu und mit Trump. Schulz. Twitter zu. Das geht nun seit Wochen so. Da liest man die eigenartigsten Dinge und besonders skuril fand ich die ein

By User:Zeitblom, cropped by User:Polarlys (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

… sie müssen immer damit rechnen, dass irgendwann mal einer bockbeinig und nicht einigungsfähig ist …

Das Gespräch mit Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog wurde am 7. Dezember 2004 auf der Götzenburg in Jagsthausen geführt. Herr Bundespräsident. Das Amt des Bundespräsidenten und seines Präsidialamtes werden von dem politik- und rechtswissenschaftlichen Schrifttum kaum behandelt und es

By User:Zeitblom, cropped by User:Polarlys (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

… sie müssen immer damit rechnen, dass irgendwann mal einer bockbeinig und nicht einigungsfähig ist …

Das Gespräch mit Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog wurde am 7. Dezember 2004 auf der Götzenburg in Jagsthausen geführt. Herr Bundespräsident. Das Amt des Bundespräsidenten und seines Präsidialamtes werden von dem politik- und rechtswissenschaftlichen Schrifttum kaum behandelt und es

Der Pass ist keine Garantie.

Landauf, landab liest und hört man viel über Loyalitäten, Staatsangehörigkeiten und Reisedokumente. Als im Jahr 2000 das Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz von der rot-grünen Bundesregierung geändert wurde, war 1998/99 schon allen Beteiligten klar welche Motivation dahinter stand. Es ging der SPD

Der Pass ist keine Garantie.

Landauf, landab liest und hört man viel über Loyalitäten, Staatsangehörigkeiten und Reisedokumente. Als im Jahr 2000 das Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz von der rot-grünen Bundesregierung geändert wurde, war 1998/99 schon allen Beteiligten klar welche Motivation dahinter stand. Es ging der SPD

Scheuer-Schelte.

Landauf, landab erregt sich nun alles und jeder über einen isoliert veröffentlichten und diskutierten Satz des CSU-Generalsekretärs Andreas Scheuer. „Das Schlimmste ist ein Fußball spielender, ministrierender Senegalese. Der ist drei Jahre hier – als Wirtschaftsflüchtling. Den kriegen wir nie wieder

Scheuer-Schelte.

Landauf, landab erregt sich nun alles und jeder über einen isoliert veröffentlichten und diskutierten Satz des CSU-Generalsekretärs Andreas Scheuer. „Das Schlimmste ist ein Fußball spielender, ministrierender Senegalese. Der ist drei Jahre hier – als Wirtschaftsflüchtling. Den kriegen wir nie wieder