Doppelgängeralarm und „Ja ist denn heut‘ scho Hexennacht?“

Wer kennt das nicht: Man sitzt, läuft oder steht irgendwo und plötzlich sieht man eine Person und denkt sich: „Jesus, Maria und Joseph, der/die schaut ja aus wie N.N.!!“
Mir ging das mal in die andere Richtung so. Vor bestimmt 12 oder 13 Jahren im oberösterreichischen Linz, stürmte ein Traube Jugendlicher auf mich zu und riefe: „Geh‘ Du schaust ja aus wie der Ronaldo!“ Da ich mich nicht für Fußball interessiere, wusste ich in dem Monent überhaupt nicht wer gemeint war.
Ganz ähnlich wäre es wohl dem Dreikäsehoch im Bus gegangen sein, wenn ich ihn angesprochen hätte, um ihm zu eröffnen, dass er Hermann Gröhe wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Aber es ist durchaus entschuldbar, wenn der Kleine den CDU-Generalsekretär nicht kennt.
Jetzt aber etwas anderes: „Hinten Lyzeum, vorne Museum“ ist nicht unbedingt ein Kompliment, beweist aber die Tatsache, dass manche Dinge ab einem bestimmten Alter albern und wenig vorteilhaft sind. Eine feuerrote, „flotte“ Pumukl-Frisur mit stark auffälliger weisser Brille und im Solarium eingeschlafen, ist nunmal nicht so toll, wie gedacht.

Ohne Worte und zum Schutz der Persönlichkeitsrechte unkenntlich gemacht.

Ohne Worte und zum Schutz der Persönlichkeitsrechte unkenntlich gemacht.

Wenn man dann auch noch einen verbissenen Pädagogenblick à la Fräulein Rottenmeier aufsetzt, ist der Punkt erreicht an dem man sich ernsthaft fragt: „Ja ist denn heut‘ scho Hexennacht?“.

Advertisements

Über lampersdorff

Politikwissenschaftler und Historiker. Irgendwas mit Bundeswehr und Ministerialbürokratie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: