Vom Nehmen und Geben.

Liebe Bayerische Staatsregierung,

ich habe nichts gegen Bayern. Ein wunderbares Land mit tollen Menschen und einer bunten Mischung von Volksstämmen. Doch manchmal muss ich mich über Dich wundern. Nicht nur, dass der Horst regelmäßig Wahlkampf auf Kosten der Koalition im Bund macht – aber da hat man sich ja dran gewöhnt, auch bringst Du regelmäßig die Geschütze gegen den Länderfinanzausgleich in Stellung. Richtig ist, dass es eigentlich nicht sei kann, dass in Hessen, Baden-Württemberg, Hamburg und Bayern die Bürger jeden Morgen aufstehen und zur Arbeit eilen, um es bspw. Berlin zu finanzieren, dass die letzten beiden Kindergartenjahre beitragsfrei sind, oder sonstige soziale Bonbons, die sich die Geberländer nicht leisten können, da sie die Nehmerländer mitfinanzieren müssen.

Aber: Liebe Staatsregierung in München, das war nicht immer so. Hast Du nicht jahrzehntelang ebenfalls die Hand aufgehalten? Von 1950 bis 1986, sowie im Jahr 1992 hast Du Milliarden D-Mark erhalten. Nur Hessen und Baden-Württemberg haben noch nie einen Pfennig bzw. Cent erhalten. Wer wie Du, lieber Freistaat, 37 Jahre lang die Hand aufhält sollte vielleicht ein wenig die Füße still halten. Aber komm mir bitte nicht mit der Grafik, die da gerade bei Facebook rumgeistert.

Die Grafik führt natürlich etwas in die Irre, da man sich auch das Gesamtvolumen des LFA ansehen muss und der ist numal nach 1994 drastisch angestiegen, so dass die bayerischen Nehmer- und Geberjahre in einem krassen Mißverhältnis stehen.
In der gesamtbetrachtung stellt sich die TOP 5 der Geberländer (Inflationsbereinigt) von 1950 bis 2008 wie folgt dar:
Platz 1: Baden-Württemberg mit 65 Mrd. EUR
Platz 2: Hessen mit 53 Mrd. EUR
Platz 3: Nordrhein-Westfalen mit 32 Mrd. EUR
Platz 4: Hamburg mit 23 Mrd. EUR
Platz 5: Bayern mit knapp 21 Mrd. EUR

Liebe Staatsregierung, richtig ist natürlich auch, dass man über den Länderfinanzausgleich grundsätzlich nachdenken sollte. Und dass dieses Finanzierungsmodell immer mehr zur sozialen Hängematte für Bundesländer wird, das ist nicht im Sinne der Erfinder.

Du hast die Chancen aus dem Länderfinanzausgleich genutzt und in vielen Jahrzehnten durch findige Ministerpräsidenten aus einem rückständigen Agrarland einen Hightech-Muster-Staat geschaffen, der mit gutem Recht die Schlagworte Laptop & Lederhose führt.

Aber bei allem Vorwahlkampfgetöse: Ein bisschen Demut würde Dir ganz gut zu Gesichte stehen.

Advertisements

Über lampersdorff

Politikwissenschaftler und Historiker. Irgendwas mit Bundeswehr und Ministerialbürokratie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: