Vom Zitat der Collegejacke.

Über Klubjacken, Regimentsfarben und vergleichbares habe ich mich ja an dieser Stelle schon ausgelassen. Nun fallen mir im Straßenbild seit einiger Zeit Jacken auf, die dem Vorbeigehenden implizieren sollen: „Siehe, ich war am College XYZ!“ Dumm nur, wenn Aussage und Wirklichkeit sehr stark auseinanderdriften. Die Collegejacke – oder sagen wir besser das Zitat einer solchen bzw. Anscheinscollegejacke – ist auch eines der Kleidungsstücke, von denen man besser die Finger lassen sollte, wenn man nicht die Jacke des eigenen College oder Universität trägt.

Eine echte Collegejacke zu tragen, bspw. mit dem berühmten „Y“ für Yale, ohne diese Bildungsanstalt besucht zu haben ist hochnotpeinlich. Alles Zitate dieser Jacken sollten eigentlich ein großes „D“ – UNIVERSITY OF DUCKBURG (Universität von Entenhausen) – zieren.

collegejacke

Diese Jacken greifen in der farblichen Gestaltung die Farben des entsprechenden Colleges bzw. Universität auf. Die Uni möchte ich sehen, die Pink oder Neongelb als Farbe führt.

Liebe Trägerinnen und Träger dieser Zitatejacken, es gibt so viele Kleidungsstücke und auch Jacken, mit denen man bestimmte Aussagen treffen kann: Politische Haltung, sozialer Status, bestimmte Lebensstile und Subkulturen etc. Müssen sie ausgerechnet bei der Bildung falsche Federn tragen? Eine dumme Gans bleibt eine dumme Gans, auch wenn sie sich Eulenfedern an den Hintern klebt.

Schon mal ein schönes Wochenende und guten Morgen Berlin.

Advertisements

Über lampersdorff

Politikwissenschaftler und Historiker. Irgendwas mit Bundeswehr und Ministerialbürokratie.

2 Kommentare

  1. Anmerkung

    Trage selbst keine solche und dein Punkt trifft zu, aber den Leute geht es nicht darum so zu tun als wären sie auf Uni xy gewesen. Die werden halt getragen weil sie aussehen wie sie aussehen und nicht irgendeiner Botschaft halber.

    • Vielen Dank für den Kommentar. Vielleicht wäre es hilfreich, wenn man Kleidungsstücke nicht nur nach dem Gefällt mir-Gefällt mir nicht-Muster aussuchen sollte. Selbstverständlich ist es überzogen hinter jedes Teil eine theoretische Überlegung zu packen, aber vielleicht hilft ab und an mal ein Gedanke zu der Frage, was sage ich mit meiner Kleidung aus, welche Signale sende ich an meine Umwelt. Beste Grüße JC

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: