Helmut Schmidt. Der Kanzler meiner Kindheit

Heute verstarb Helmut Schmidt im Alter von 96 Jahren. Meine geschätzte Kollegin Esther hatte schon vor fünf Jahren darüber geschrieben, wie Helmut Schmidt und die Sesamstraße irgendwie für die Kinder der 1970er und frühen 1980er Jahren zusammengehörte. Den Beitrag finden sie hier.

wpid-20151110_161023.png

Heute ist der passende Tag sich zu outen, daß mein persönliches Verhältnis zum damaligen Bundeskanzler etwas inniger war als Esthers. Meine Eltern erzählen, daß ich die Bundestagsdebatten gerne sah und schoben noch eine etwas merkwürdige aber doch herzige Anekdote hinterher:

Es muß sich in den Jahren 1978/79 zugetragen haben, daß ich nach Plenardebatten meine Mutter und die ältere Frau aus dem Nachbarhaus zusammenrief, mein Kinderstühlchen umdrehte, so daß er als Rednerpult verwendet werden konnte und reinkrabbelte. Die von mir „befohlenen“ Abgeordneten mussten sich – eine rechts, eine links vom Rednerpult – platzieren und dann gab ich Zitate aus der vorausgegangenen Debatte – mit Regieanweisung – zum besten.

Das muss man sich dann so vorstellen: „Herr Präsident, meine sehr verehrten Damen und Herren, bla, bla, bla“ – So, jetzt mußt Du klatschen. Reicht! „Bla, bla, bla….“ Jetzt klatscht Du…. Und das zog sich dann so. 1978_01_nachbe

So fand ich es gar nicht schlimm, wenn wegen Plenardebatten die Sesamstraße ausfiel. Bei meinen ersten politischen Opfern bin ich mir da nicht so sicher. Danke, Herr Bundeskanzler.

Advertisements

Über lampersdorff

Politikwissenschaftler und Historiker. Irgendwas mit Bundeswehr und Ministerialbürokratie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: