Kategorie-Archive: Lebensart

Hütet Euch vor klugen Königen.

Langsam macht es keinen Spaß mehr: Twitter auf. Trum, Trump, Trump, alles möglichen Vergleiche zu und mit Trump. Schulz. Twitter zu. Das geht nun seit Wochen so. Da liest man die eigenartigsten Dinge und besonders skuril fand ich die ein

Hütet Euch vor klugen Königen.

Langsam macht es keinen Spaß mehr: Twitter auf. Trum, Trump, Trump, alles möglichen Vergleiche zu und mit Trump. Schulz. Twitter zu. Das geht nun seit Wochen so. Da liest man die eigenartigsten Dinge und besonders skuril fand ich die ein

Graf Alexander oder die Geschichte der Welt in Anekdoten.

Ganz zu Beginn möchte ich mit einer kleinen Anekdote beginnen. Beziehungsweise mit einer Anekdotensammlung. Das Buch bespreche ich besser später. Oder besser: Kaufen Sie es einfach! Nun hatte ich am gestrigen Abend die Ehre, in einem sehr erlauchten und illustren

Graf Alexander oder die Geschichte der Welt in Anekdoten.

Ganz zu Beginn möchte ich mit einer kleinen Anekdote beginnen. Beziehungsweise mit einer Anekdotensammlung. Das Buch bespreche ich besser später. Oder besser: Kaufen Sie es einfach! Nun hatte ich am gestrigen Abend die Ehre, in einem sehr erlauchten und illustren

Ein Abend mit Max Raabe. Teil 2.

Gestern durfte ich einer besonderen Premiere beiwohnen. Zum ersten Mal durfte die Leiterin des Allianz Stiftungsforums Pariser Platz, Frau Regine Lorenz, einen Künstler zum zweiten Mal begrüßten. Eigentlich durfte sie sogar drei Künstler zum zweiten Mal begrüßen, da Max Raabe erneut

Ein Abend mit Max Raabe. Teil 2.

Gestern durfte ich einer besonderen Premiere beiwohnen. Zum ersten Mal durfte die Leiterin des Allianz Stiftungsforums Pariser Platz, Frau Regine Lorenz, einen Künstler zum zweiten Mal begrüßten. Eigentlich durfte sie sogar drei Künstler zum zweiten Mal begrüßen, da Max Raabe erneut

Wacholderschnaps und Veilchenduft.

Eine Redewendung, deren Urheber ich nicht wirklich ermitteln kann sagt: „Alle Übertreibungen sind von übel und dem Herrn ein Dorn im Auge“. Seit ein paar Jahren ist nun Gin Tonic – oder wie man wohl heutzutage sagt „Gin and Tonic“

Wacholderschnaps und Veilchenduft.

Eine Redewendung, deren Urheber ich nicht wirklich ermitteln kann sagt: „Alle Übertreibungen sind von übel und dem Herrn ein Dorn im Auge“. Seit ein paar Jahren ist nun Gin Tonic – oder wie man wohl heutzutage sagt „Gin and Tonic“

Smalltalk. West End statt Neukölln. Teil 2

Am Montag, den 2. Februar 2015 stellte Alexander von Schönburg in der Bar jeder Vernunft sein neuestes Buch „Smalltalk. Die Kunst des stilvollen Mitredens“ bei einer amüsanten Plauderei mit Jörg Thadeusz vor. Ich kannte die Bar jeder Vernunft bisher nur

Smalltalk. West End statt Neukölln. Teil 2

Am Montag, den 2. Februar 2015 stellte Alexander von Schönburg in der Bar jeder Vernunft sein neuestes Buch „Smalltalk. Die Kunst des stilvollen Mitredens“ bei einer amüsanten Plauderei mit Jörg Thadeusz vor. Ich kannte die Bar jeder Vernunft bisher nur

Smalltalk. West End statt Neukölln.

Meine Twitter-Wand zur gestrigen Veranstaltung mit Alexander von Schönburg und Jörg Thadeusz in der Bar jeder Vernunft dient mir erst einmal als Gedankenstütze. Der Blogpost kommt dann ehebaldigst. Ich bitte um Verständnis. Gleich wird geplaudert. #Smalltalk mit @AlecSchoenburg in der #BarJederVernunft

Smalltalk. West End statt Neukölln.

Meine Twitter-Wand zur gestrigen Veranstaltung mit Alexander von Schönburg und Jörg Thadeusz in der Bar jeder Vernunft dient mir erst einmal als Gedankenstütze. Der Blogpost kommt dann ehebaldigst. Ich bitte um Verständnis. Gleich wird geplaudert. #Smalltalk mit @AlecSchoenburg in der #BarJederVernunft

Blick aus dem Fenster.

„Dritte Welt“-Land ohne Sonne.

Mit der Reichsgründung 1871 stieg Deutschland in so etwas wie die „Erste Liga“ auf und nach 143 Jahren und drei verlorenen Kriegen (1914-1918, 1939-1945, seit 2001) merkt man an allen Ecken und Kanten, dass Deutschland kurz vor dem Abstieg ist.

Blick aus dem Fenster.

„Dritte Welt“-Land ohne Sonne.

Mit der Reichsgründung 1871 stieg Deutschland in so etwas wie die „Erste Liga“ auf und nach 143 Jahren und drei verlorenen Kriegen (1914-1918, 1939-1945, seit 2001) merkt man an allen Ecken und Kanten, dass Deutschland kurz vor dem Abstieg ist.