Kategorie-Archive: Uncategorized

Besten Dank an @mrschtief und v.a. an Malte Steckmeister, der mich auf dieses grandiose Lichtbild aufmerksam machte.

U- und S-Bahn. Oder: Der kleine Unterschied.

Jetzt nutze ich erst seit 403 Tagen den Berliner ÖPNV und das ist für eingefleischte und alteingesessene S-Bahn-Fahrer natürlich ein durchaus überschaubarer Zeitraum. Dennoch hat man das ein oder andere gesehen. Manches war lustig, manches nervig und vieles hätte man

Besten Dank an @mrschtief und v.a. an Malte Steckmeister, der mich auf dieses grandiose Lichtbild aufmerksam machte.

U- und S-Bahn. Oder: Der kleine Unterschied.

Jetzt nutze ich erst seit 403 Tagen den Berliner ÖPNV und das ist für eingefleischte und alteingesessene S-Bahn-Fahrer natürlich ein durchaus überschaubarer Zeitraum. Dennoch hat man das ein oder andere gesehen. Manches war lustig, manches nervig und vieles hätte man

Mein #Liedtexttweet-Mittwoch für Esther

Angefangen hat es ja eigentlich gestern Abend mit einem harmlosen Tweet: Für mehr zusammenhangloses Songtext-zitieren kurz vor Mitternacht! — Esther R-L (@erl_koenigin) Mai 29, 2012 Den habe ich aber erst am nächsten Morgen gelesen und damit begann das #liedtexttweet-Elend des

Mein #Liedtexttweet-Mittwoch für Esther

Angefangen hat es ja eigentlich gestern Abend mit einem harmlosen Tweet: Für mehr zusammenhangloses Songtext-zitieren kurz vor Mitternacht! — Esther R-L (@erl_koenigin) Mai 29, 2012 Den habe ich aber erst am nächsten Morgen gelesen und damit begann das #liedtexttweet-Elend des

Ein Wochenende ohne Autobahn. Oder: Lass bitte den Verkehr wieder rollen!

Wer hätte das gedacht, da wird das Autobahnteilstück, dass durch eine Lärmschutzwand von unserm Grundstück getrennt ist, am Wochenende gesperrt und ich merke es erst gar nicht. Erst als mich eine Nachbarin darauf ansprach fiel es mir auf. Und wer

Ein Wochenende ohne Autobahn. Oder: Lass bitte den Verkehr wieder rollen!

Wer hätte das gedacht, da wird das Autobahnteilstück, dass durch eine Lärmschutzwand von unserm Grundstück getrennt ist, am Wochenende gesperrt und ich merke es erst gar nicht. Erst als mich eine Nachbarin darauf ansprach fiel es mir auf. Und wer

Olinda Zottelmeier. Oder Chantalismus anno Duzzemal.

Wer kennt nicht den grandiosen Chantalismus-Blog. Viele erfreuen sich tätglich all den möglichen und vor allem unmöglichen Kindernamen. Frau Nessy von Draußen nur Kännchen wies am 26.2.12 zu recht darauf hin, dass das Phänomen im Grunde keine neue Erscheinung ist.

Olinda Zottelmeier. Oder Chantalismus anno Duzzemal.

Wer kennt nicht den grandiosen Chantalismus-Blog. Viele erfreuen sich tätglich all den möglichen und vor allem unmöglichen Kindernamen. Frau Nessy von Draußen nur Kännchen wies am 26.2.12 zu recht darauf hin, dass das Phänomen im Grunde keine neue Erscheinung ist.

Wenn es drinnen kälter ist als draußen…

Wenn es drinnen kälter ist als draußen, dann sitzt man wohl manchmal in der S-Bahn. Aber: Nicht meckern. Das ist für 2011 das letzte mal, dass ich das „Randgruppen-Verlegegerät“ benutze und nach so einem fantastischen Jahr, ist es auch in

Wenn es drinnen kälter ist als draußen…

Wenn es drinnen kälter ist als draußen, dann sitzt man wohl manchmal in der S-Bahn. Aber: Nicht meckern. Das ist für 2011 das letzte mal, dass ich das „Randgruppen-Verlegegerät“ benutze und nach so einem fantastischen Jahr, ist es auch in