Beiträge mit Schlagwörtern: Frisur

Skizzen 2000. Heute: Der Duum vun Firenze

Vor einigen Tagen vielen mir alte Skizzen in die Hände. Alt ist ja relativ, aber die Skizzen sind wohl zwischen 1999 und 2001 entstanden und zeigen Alltagsszenen der Zeit um die Jahrtausendwende. Hier nun Teil 5 der Serie, der eigentlich

Skizzen 2000. Heute: Der Duum vun Firenze

Vor einigen Tagen vielen mir alte Skizzen in die Hände. Alt ist ja relativ, aber die Skizzen sind wohl zwischen 1999 und 2001 entstanden und zeigen Alltagsszenen der Zeit um die Jahrtausendwende. Hier nun Teil 5 der Serie, der eigentlich

homo fascisticus

Feldwebel Steinar – Das rostige Kreuz.

Land auf, Land ab wird darüber gesprochen, dass man Rechtsradikale und ähnliche nicht mehr sofort an ihrer äußeren Erscheinung erkennt. Vorbei seien die Zeiten, da der gemeine Fascho an sich negativ durch Springerstiefel, Bomberjacke und Co. auffiel. Der Faschist von

homo fascisticus

Feldwebel Steinar – Das rostige Kreuz.

Land auf, Land ab wird darüber gesprochen, dass man Rechtsradikale und ähnliche nicht mehr sofort an ihrer äußeren Erscheinung erkennt. Vorbei seien die Zeiten, da der gemeine Fascho an sich negativ durch Springerstiefel, Bomberjacke und Co. auffiel. Der Faschist von

Die Perlen aus dem Klonlabor.

Den Mao-Look, der einst in der Volksrepublik China en vouge war, wurde von vielen belächelt, auch wehrt man sich Land auf Land – unsinnigerweise – gegen Schuluniformen und uniformiert sich doch selbst, aus freien Stücken und trotz der Vielfalt. Die Welt ist

Die Perlen aus dem Klonlabor.

Den Mao-Look, der einst in der Volksrepublik China en vouge war, wurde von vielen belächelt, auch wehrt man sich Land auf Land – unsinnigerweise – gegen Schuluniformen und uniformiert sich doch selbst, aus freien Stücken und trotz der Vielfalt. Die Welt ist

Presswurst mit Häkelmütze. Oder: Alles wegen de Leut!

Heute morgen viel mir mit erschrecken auf, wie aktuell die Lieder von Otto Reutter sind, da heißt es in dem Lied „Alles wegen de Leut“ Unsre Frauen gehen immer modern – wegen de Leut. Wenn’s Mode ist, schnür’n se sich

Presswurst mit Häkelmütze. Oder: Alles wegen de Leut!

Heute morgen viel mir mit erschrecken auf, wie aktuell die Lieder von Otto Reutter sind, da heißt es in dem Lied „Alles wegen de Leut“ Unsre Frauen gehen immer modern – wegen de Leut. Wenn’s Mode ist, schnür’n se sich

Doppelgängeralarm und „Ja ist denn heut‘ scho Hexennacht?“

Wer kennt das nicht: Man sitzt, läuft oder steht irgendwo und plötzlich sieht man eine Person und denkt sich: „Jesus, Maria und Joseph, der/die schaut ja aus wie N.N.!!“ Mir ging das mal in die andere Richtung so. Vor bestimmt

Doppelgängeralarm und „Ja ist denn heut‘ scho Hexennacht?“

Wer kennt das nicht: Man sitzt, läuft oder steht irgendwo und plötzlich sieht man eine Person und denkt sich: „Jesus, Maria und Joseph, der/die schaut ja aus wie N.N.!!“ Mir ging das mal in die andere Richtung so. Vor bestimmt